Raumlufthygiene

Umwelt, Hygiene und Sensorik

© Fraunhofer IBP
Messgröße Erfassung der luftgetragenen Keime im Innenraum mittels Luftkeimsammlung im Vergleich zur Außenluft
Normen DIN ISO 16000-16, DIN ISO 16000-17, DIN ISO 16000-18, DIN ISO 16000-19, VDI 4300-10
Messobjekte
Raumluft im Vergleich zur Außenluft


Technische Daten

Messvolumen
Bei Kurzzeitmessung überlicherweise 50 l je Filter
Messdauer
Neunfachmessung; ca. 30 min je Messpunkt
Vorgehen
Vorbereitung der untersuchten Räume entsprechend VDI 4300-10
Auswertung
Entsprechend UBA-Leitfaden; Auszählung der Keime nach 3, 7 und 10 Tagen


Besonderheiten

Nährmedien
Routinemäßige Anwendung von mikrobiologischen Nährmedien für mesophile und xerotolerante Pilze sowie für Luftbakterien
Flexibilität
Die Verwendung eines Gelatinefilters ermöglicht neben der direkten Anzucht auch problemlos das Anlegen einer Verdünnungsreihe - je nach erwartetem Keimgehalt der Luft

 

Weitere Informationen

Weitere Tests im Kontext möglich:

  • Orientierender Schnelltest der Fa. AQA
  • Langzeiterfassung von Luftkeimen, Impaktion oder Filtration
  • Mikrobielle Analyse von Materialien (z. B. Bodendämmung)

Rechtlicher Hinweis

Eine Veröffentlichung oder Verteilung der hier angebotenen Videodatei – beispielsweise im TV, auf Videoplattformen oder die Vervielfältigung auf
Blu-Ray/DVD – ist aus lizenzrechtlichen Gründen ohne Absprache mit dem Fraunhofer IBP nicht gestattet.

 

Downloads