Energieeffizienz und Raumklima

Tageslichtwand zur gezielten Beurteilung eingebauter Fassaden

Messgrößen Wetterunabhängige Untersuchung der Tageslichtverhältnisse im Innenraum, gezielt kontrollierbare Interaktion zwischen Kunstlicht und Tageslicht für Studien zu Nutzerverhalten und Leistung (z. B. an Bildschirmarbeitsplätzen), gezielte Untersuchungen von Lichtmanagementsystemen wie tageslichtabhängiger Kunstlichtkontrolle, gezieltes Testen von Sonnenschutzsytemen und Blendschutzsystemen unter kontrollierbaren Bedingungen, Untersuchungen zu neuartigen Konzepten wie künstlichen Fenstern
Messobjekte Probandenstudien, Bildschirmarbeitsplätze, Lichtmanagementsysteme Sonnen- und Blendschutzsysteme, neuartige Konzepte wie z. B. künstliche Fenster

Technische Daten

Lichtfeld 108 Strahler auf 3 m × 4 m, vor Fassade fahrbar
Lampenleistung Gesamt 30 kW, vollständig dimmbar, elektronisch und über mechanische Blenden
Direktes Licht Höhenwinkel: 0 bis 60°
Fassadenazimut: -60° bis +60°
Diffuses Licht Leuchtdichten bis 10 000 cd/m²
Farbtemperatur 2500 bis 9300 K

Besonderheiten

Ausblick Austauschbare Motivfolie
Lichtszenen Computergesteuert, z. B. Tagesgänge und Jahresgänge, Wechsel zwischen Direkt- und Diffuslicht. Variable Leuchtdichteverteilungen auf der Fassade
Angeschlossener Laborraum Hochflexibles künstliches Beleuchtungssystem mit tageslichtabhängigem Lichtmanagement. Einbettung in Laborkonzept, das integrale raumklimatische, akustische und lichttechnische Untersuchungen ermöglicht