Energieeffizienz und Raumklima

Particle Image Velocimetry (PIV)

Messgröße Zeitlich veränderliches Strömungsfeld eines Fluids
Messobjekte Luftströmung, Auftriebsströmung, Konvektion, Turbulenzen, Umströmung

Technische Daten

Nd:YAG-Doppelpuls-Laser Pulsenergie: 200 mJ bei einer Wellenlänge von 532 nm
Wiederholrate: 0 bis 15 Hz bei einer Pulsdauer von 6 bis 9 ns
Strahldurchmesser: 6,5 mm
Strahldivergenz: < 3 mrad
4sCMOS-Kameras Auflösung: 2560 Pixel × 2160 Pixel
Ausleserauschen: < 3 Elektronen (50 Bilder/s)
Pixelgröße: 6,5 μm × 6,5 μm
Minimaler Bildabstand: 2 μs
Auswertungssystem Workstation mit 2x Quad Core, mit 1,8 TB Festspeicher und 12 GB Arbeitsspeicher, inkl. Spezialsoftware zur parallelen Datenverarbeitung auf NVIDIA-Graphikkarten

Besonderheiten

Tomographisches PIV Erweiterung für Messung von 3D-Geschwindigkeitsfeldern in einem Volumen von maximal 0,64 dm³ (benötigt 3 bzw. 4 Kameras)
Particle Tracking Velocimetry (PTV) Möglichkeit der Umrüstung auf ein Verfahren zur Verfolgung von Partikeln im Messgebiet

 

Weitere Informationen

  • Zusätzlich vorhandene Geräte: Heliumseifenblasengenerator, Druckluftflasche um Zerstäuber (für Seeding) zu betreiben, 5 Stative, je 4 Weitwinkel- und Makroobjektive, 4 Scheimpflug-Adapter, 5 Schutzbrillen, Lichtschnittoptik für Laser
  • Seeding: Di-Ethyl-Hexyl-Sebacat (DEHS) oder Heliumseifenblasen
  • Schwarzer Theaterstoff mit hohem Absorptionsgrad zur Verdunkelung und als Schutz vorhanden